Kantonales Schützenfest beider Basel bei Reto bis am 01.05.2019 anmelden

Per Email hat unser Ehrenpräsident, Reto Winkelmann uns mit untenstehendem Mail angeschrieben:

Informationen zum Kantonalschützenfest beider Basel sind auf der Homepage des 27. KSF BB publiziert.
Hier geht es zum Kurzschiessplan Pistole und hier zum Hauptschiessplan.

Wichtig, meldet bitte Reto Winkelmann bis spätestens am 01.05.2019, welche Stiche Ihr am KSF BB schiessen möchtet,
damit er anschliessend die Anmeldung vornehmen kann.

Der Verein übernimmt für Aktiv-A-Schützen die Kosten für das Schiessbüchlein (27.- CHF) und den Vereinstich, 50m (16.- CHF),
total: 43.- CHF.

—————————————————————————————

Hallo zusammen

Ja richtig,- euer ehem. Präsident meldet sich wieder einmal bei euch.

Da gemäss Jahresprogramm am nächsten Mittwoch 27. April, im Anschluss an das übliche Training ein Schützenhock in unserem Stübli auf dem Programm steht, möchte ich gerne die Gelegenheit ergreifen an diesem Abend über die von uns geplante Teilnahme am Kantonalschützenfest beider Basel in der Region Sissach zu orientieren. Es geht auch darum, dass sich diejenigen welche diesen Anlass, -welcher nur alle 5-6  Jahre ausgetragen wird, die persönliche Stichauswahl vornehmen und die Anmeldeformalitäten erledigen, denn nur mit einer rechtzeitigen Anmeldung können wir an dem uns angestrebten Schiesstag (So. 1. Sept.) eine Reservation der Scheiben sichern. Nach Abschluss der Gesamtanmeldung welche ich um den 10. Mai für unser Verein tätigen werde, kann die Verfügbarkeit der Scheiben nicht mehr garantiert werden.    

Selbstverständlich werde ich für Mitglieder welche noch nie ein Kantonalschützenfest besucht haben, die notwendigen Tipps und Hinweise abgeben.

Eine Voraussetzung für eine Teilnahme ist einzig eine gültige Sportlizenz, welche wir für Mitglieder welche noch nicht damit ausgestattet sind, vorgängig der Teilnahme durch den Vereinsvorstand beschlossen und organisiert werden muss. Die Lizenzkosten ca. Fr. 45,–/Jahr  werden durch den Verein übernommen.

Bei den Stichkosten wird sich wohl die Vereinskasse mit einem namhaften Beitrag die Vereinskasse beteiligen, dazu wird der Vereinspräsident oder der Kassier sicher auch einige Informationen abgeben können.

Aktiv-Mitglieder welche gerne teilnehmen möchten, aber am leider 1. Sept. verhindert sind, werde ich selbstverständlich eine passende Lösung suchen und eine entsprechende Reservation vornehmen.

Diejenigen von Euch, welche am Mittwoch 27. April nicht vor Ort sein können, aber gerne auch teilnehmen möchten, sind gebeten mir bis spätestens am 1. Mai ein E-Mail mit Angabe des gewünschten Schiesstag/Schiesszeit inkl. Stichangabe zuzustellen.

Info zum Anlass:  ksf2019.ch

Hoffe Euer Interesse für diesen nicht alltäglichen Anlass geweckt zu haben und freue mich auf ein Wiedersehen am nächsten Mittwoch.

Gruss Reto