2019 Kantonales Einzelwettschiessen 25m/50m

Geschätzte Pistolen-Schützinnen und Schützen.

Wie in den vergangen Jahren, führt die Pistolensektion Laufen im Auftrag des Bezirksschützenverband Laufental das Einzelwettschiessen (EWS) über die beiden Distanzen 25 – und 25 Meter durch.

Die Teilnahme am EWS als alljährlich wiederkehrender Einzelwettkampf steht allen Schützinnen und Schützen offen, welche Mitglied einer der drei Laufentaler Pistolenschiessvereine sind und über eine Sportlizenz des Schweizer Schiessportverband (SSV) verfügen.

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit über beide Distanzen (25m & 50m) am Anlass teilzunehmen.
In der Hoffnung auf eine grosse Beteiligung, wünsche ich allen Teilnehmern viel Erfolg und angenehme Stunden auf der Schiessanlage „ Fluh“ in Laufen.

Ort:  Schiessanlage „Fluh“, 4242 Laufen

Datum und Schiesszeiten:

  • Sa. 4. Mai 2019 16:00 – 18:00 h
  • So. 5. Mai 2019 09:30 – 11.30 h
  • Mi. 21. August 2019 18:00 – 19:45 h

Hier geht es zur detaillierten Einladung EWS 2019 50/25m.

Wir hoffen auf rege Beteiligung aller lizenzierten Pistolenschützinnen und Schützen des Laufental.

Reto Winkelmann, Bezirkschef 50m/25m, Bezirksschützenverband Laufental

2019 Stand Stiche

Im 2019 können folgende Stand Stiche jeweils am Mittwoch oder Samstag während den Trainingszeiten (siehe PSL Jahresprogramm) bis zum jeweiligen Datum geschossen werden.

  • Feld-Stich (kann bis am 23. Mai 2019 geschossen werden).
  • Kantonal Stich BL 50m, zählt zur Vereinsmeisterschaft und kann bis am 01. Oktober 2019 geschossen werden.
  • Vancover Stich 25m und/oder 50m, kann bis am 01. September 2019 geschossen werden,
  • Schweizer Sektionsmeisterschaft 50m, kann bis am 01. September 2019 geschossen werden.
  • Eidgenössische Pistolenkonkurrenz 50m, kann bis am 01. Oktober 2019 geschossen werden.
  • Neu und einmalig im 2019 Jubiläum-Stich 25m & 50m, kann bis am 01. September 2019 geschossen werden.

Hier geht es zum 2019 Stand-Stiche Flyer, bei Fragen zu den Stichen hilft Stephan Roth oder der jeweilge Schützenmeister/in weiter.

37ème tir au pistolet de Delémont

Liebe Schützenkameradinnen und -kameraden

Die Schützengesellschaft der Stadt Delsberg lädt zum 37. Schiessen “Tir aus pistolet de Delémont” ein!
Die Hauptstadt des Kantons Jura erwartet Euch. Warme und kalte Küche erwartet Euch im Schützenhaus.
Die SG Delémont heisst Euch zu ihrem Anlass herzlichst willkommen und wünschen Euch viel Glück und Gut-Schuss.

Stand de tir Bambois à Delémont GPS: 47°22’32.5″N 7°20’22.1″E 

Daten und Zeit:

  • Dienstag, 01. Mai 2018:  09:00 bis 12:00 / 13:30 bis 17:00
  • Freitag, 04. Mai 2018: 17:30 bis 19:30
  • Samstag, 05. Mai 2018: 09:00 bis 12:00 / 13:30 bis 17:00

Hier geht es zum Programme TD 18

Interessierte PSL Schützen melden sich bittte bei Reto / Sascha.

 

Einladung zum Pistolen Bezirksmatch BSVL

Der Bezirksschützenverband lädt zusammen mit der Pistolensektion Laufen herzlich zum Bezirksmatch 2018 ein.

Hier geht es zur detaillierten Einladung – BSVL Pistolen Bezirksmatch 2018.

Schiesszeiten:

  • C-Match (25m): Samstag, 15. September 2018 – Start: 09:30
  • B-Match (50m): Samstag, 15. September 2018 – Start: 13:30

Anmeldungen bis spätestens Dienstag, 11. September 2018
an Reto Winkelmann (reto.winkelmann@bluewin.ch / 077 463 36 15)

Ranglisten Schwarzbuben-Schiessen 2018

Die Pistolensektion Thierstein Breitenbach hat die Rangliste des 73. Schwarzbubenschiessen 2018 auf Ihrer Webseite publiziert.

Hier geht es zur:

Die besten “PSL-Resultate” waren:

  • 50m:
    Marc Winkelmann (95 Punkte/Rang 9), Markus Köhli (93 Punkte/Rang 15), Rosario Priolo (92 Punkte/Rang 19)
  • 25m:
    Marc Winkelmann (148 Punkte/Rang 3, Michael Beeler (144 Punkte/Rang 14),  Tanja Karrer (144 Punkte/Rang 16)

Die Gruppe “Schnäuz 1” erreichte mit 449 Punkten den 5. Rang. Die Gruppe “Schnäuz 3” mit 407 Punkten den 10. Rang.

Tir de St. Martin 09.11.2019

Hallo zämme

Am Endschiessen hat Reto auf das Tir de St Martin 25/50m hingewiesen.

Ein toller Anlass, welcher unbedingt einen Besuch von min. 6 bis 7 Teilnehmer aus unserem Verein verdient. 

Der Anlass in der Ajoie findet noch am nächsten Samstag, 09.11.2019 auf dem Schiessplatz in Mormot/Varmen statt. Schiesszeiten: 09:00 bis 12:00 / 13:30 bis 16:00.

Hier geht es zur Website und zum Schiessplan.

Bitte bestätigt Eure Teilnahme bei Rosario.
Er wird Euch auch die genaue Abfahrtszeit und Besammlungsort mitteilen.
und die Anmeldung vornehmen. (so geht das Lösen der Standblätter um einiges schneller)

Eine Zusage für eine Teilnahme haben bereits signalisiert:
Rosario, Hansruedi, Marc, Stephan

Jetzt brauchen wir noch 2 bis 3 weitere Teilnehmer!

Guet Schuss

Reto

Persönlich würde Reto, (Michael und Jan) auch gerne teilnehmen, sind aber durch das Absenden vom Kantonalschützenfest beider Basel (14:00 in der Mehrzweckhalle Zunzgen), bereits für die PSL unterwegs.

Endschiessen 2017

Liebe Vereinsmitgliederinnen und Vereinsmitglieder

die Blätter fallen…, das Herbstschiessen ist Geschichte!

Als letzter Anlass der Aussensaison 2017 ist das Endschiessen 2017 geplant:

  • Datum: Samstag, 28. Oktober 2017
  • Zeit: ab 13:30
  • Ein Anlass für Vereinsmitgliederinnen und -Mitglieder, sowie für Gäste (siehe Programm – Teamstich)
  • Eine Anmeldung ist nicht nötig

Details sind dem Programm 2017_Einladung_Endschiessen zu entnehmen.

[DISPLAY_ULTIMATE_SOCIAL_ICONS]

Ergebnisse / Ranglisten von St.-Martin-Pistolenschiessen 2019

Liebe Schützenkameraden,

Anbei die Ranglisten / Ergebnisse unseres St.-Martin-Pistolenschiessen 2019.
Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme und gratulieren Ihnen zu Ihren Ergebnissen.

Wir hoffen, Sie hatten Spaß mit uns und dass wir uns nächstes Jahr wiedersehen,
am Samstag, dem 7. und 14. November 2020.

Herzliche Grüße und bis bald…

Pierre Roth
079 341 02 02

Société de tir Porrentruy – La Campagne
www.porrentruycampagne.ch

Weitere Resulate der Vorjahre sind auf den Seiten des “Tire de St.Martin” publiziert.

SSV News 27.03.2020

Der Schweizer Schiesssportverband hat entschieden, alle Schiesstätigkeiten und alle Vereinsaktivitäten egal welcher Art bis Ende Mai 2020 zu sistieren.

Text SSV-News vom 27.03.2020

Nachdem der SSV am Freitag, 20. März, gemeinsam mit dem Kommando Ausbildung sowie der Organisationseinheit Schiesswesen und ausserdienstliche Tätigkeiten (SAT) der Schweizer Armee eine Lösung für die ausserdienstlichen Tätigkeiten ausgearbeitet hat, die vorsieht die Bundesübungen und die Jungschützenkurse bis am 31. Mai zu sistieren, hat der SSV nun eine Einstellung sämtlicher Schiesstätigkeit mit derselben Frist beschlossen. Dem SSV ist es ein Anliegen, dass im Schweizer Schiesswesen eine einheitliche Linie befolgt wird und dass mit dieser Massnahme die Zahl der Kontakte reduziert und damit die Ausbreitung des Virus gebremst wird. Deshalb hat er sich auch auf Verbands- und Vereinsebene für diesen Schritt und die entsprechenden Konsequenzen entschieden.

Der SSV ist zur Einschätzung gelangt, dass der Bund das Veranstaltungsverbot, das derzeit bis am 19. April gilt, mit grösster Wahrscheinlichkeit verlängern wird. Die Situation in Norditalien und im Tessin zeigt, dass für die Bewältigung der Corona-Krise vier Wochen Ausnahmezustand nicht reichen. Um das Virus wirksam einzudämmen, muss das öffentliche Leben zwei Monate stillgelegt werden. Angesichts dieser Erfahrungen ist eine Verlängerung des Ausnahmezustands bis Ende Mai unumgänglich. Der SSV will sich dieser Entwicklung frühzeitig anpassen und eine Planungsgrundlage für den Schiessbetrieb schaffen, die nicht bereits Tage später wieder von der Aktualität überholt worden ist.

Hier geht es zum gesamten Inhalt der SSV News vom 27.03.2020.

Hier geht es zu weiteren Informationen: