Swissshooting Newsletter 10.01.2020

Newsletter von Swissshooting an alle Pistolenschützinnen und Pistolenschützen

Die Abteilung Pistole des Schweizer Schiesssportverbands informiert über Anpassungen bei verschiedenen Wettkämpfen, Sicherheit sowie über weitere News.
Hier geht es zum Newsletter des Schweizer Schiesssportverband vom 10.01.2020

Themen (Links zu den Swissshooting-Webseiten)

Bezüglich Sicherheit besteht bei vielen Schützinnen und Schützen eine gewisse Wissenslücke, weshalb hier die wichtigsten
Punkte aufgeführt werden.

Die Pistole:
a) darf erst an oder auf der Ladebank aus dem Behältnis genommen werden.
b) darf nur entladen und mit offenem Verschluss/Ladeklappe mit der Mündung in Richtung Scheibe abgelegt werden.
c) muss nach dem Schiessen entladen (Magazin und Patronen entfernt, Verschluss oder Ladeklappe offen) in Richtung Scheibe abgelegt werden.
d) darf nie mit der Mündung auf der Ladebank abgestützt werden. Das Abstützen ist nur schräg nach vorne erlaubt, so dass die Mündung über die
Ladebank herausragt.
e) darf nur nach erfolgter Entladekontrolle und im Behältnis eingepackt von der Ladebank entfernt werden.Die Sicherheitsmittel gemäss ISSF (Flagge, Schnur oder Pfropfen) können bei Sportpistolen verwendet werden.

Wenn beim Einzelfeuer die Pistole nicht abgelegt wird, darf die für das jeweilige Programm vorgesehene Anzahl Patronen geladen werden.
Bei Serien dürfen nur so viele Patronen geladen werden, wie für die Serie vorgesehen sind.

Ein Aufbau, bzw. eine Unterlage (z.B. fester Schiesskoffer) zur Erhöhung der Ladebank ist erlaubt, darf aber die regelkonforme Schiessstellung nicht beeinträchtigen

2019 Bänzeschiessen

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Am nächsten Donnerstag, 05. Dezember 2019 lade ich euch herzlich zum Bänzeschiessen in der LUPI Anlage in Laufen ein.
Es würde mich freuen euch dazu begrüssen zu dürfen.

Vor dem gemütlichen Teil, wird ein kleiner Wettkampf stattfinden
(max. 10 Probe & 20er Wettkampf-Programm).

Damit  die Anzahl „Bänze“ (süss oder salzig) bestellt werden können, bitte bei Markus (markus.koehli@bluewin.ch) anmelden

Schützengruss
Markus

Hier geht es zur Einladung: 20191206_Bänzeschiessen

LUPI Saison 2019/2020

Liebe Vereinsmitglieder und LUPI-Schützen

Die LUPI Saison 2019/2020 startet! Hier geht es zum LUPI Programm 2019/2020

Wie in den vergangen Jahren, steht die Anlage jeweils am Mittwoch ausschliesslich dem Nachwuchs beider Trägervereine unserer Anlage (Sportschützen Laufen und PS Laufen) zur Verfügung. Für die Aktiven und vorgeschrittenen Nachwuchsschützen, ist die Anlage am jeweils am Donnerstagabend ab 19:00 Uhr reserviert.

Die LUPI-Gruppenmeisterschaft findet wie in den vergangenen Jahren mit
einer gesamt-schweizerischen Qualifikationsrunde plus 3 Hauptrunden statt. Die Anmeldung einer
Nachwuchs-gruppe und zweier Gruppen Aktiv-Schützen ist bereits erfolgt.
Wieder möchten wir in der kommenden LUPI-Saison, an den unten aufgeführten externen
Schiessanlässen, jeweils mit 1 bis 2 Gruppen vertreten sein. Die durchführenden Vereine möchten wir
so auch zur Teilnahme an unserer 15. Birstaler LUPI-Meisterschaft animieren. Die persönliche
Wettkampf-Erfahrung kann mit der Teilnahme an externen Schiessanlässen verbessert werden.

Rückblick Eidg. Feldschiessen 2019

Das Eidg. Feldschiessen war aus Sicht der Pistolensektion Laufen ein voller Erfolg.
Zwar haben weniger Schützen wie letztes Jahr am EFS teilgenommen, wo alle Distanzen auf dem gleichen Schiessstand durchgeführt wurden, aber alle Schützenkönige der drei Distanzen 300m, 50m und 25m sind Aktivmitglieder von unserem Verein! Und gemäss BSVL Feldschiessen Chef, Michael Steiner bzw. dem neu ab 08.04.2019 geltenden KSGBL Reglement „Feldschiessen Sektionspreise“ erhalten wir als drittplatzierte Sektion mit einem Sektionsdurchschnitt von 178.161 einen Gutschein über 200.- CHF.

Schützenkönig 300m:
In einem spannenden Ausstich konnte sich Andreas Lutz, der 300m Schütze im Verein der Standschützen Burg ist, gegenüber Hansruedi Zeugin durchsetzen.
Beide erreichten 70 Punkte im Hauptschiessen. Im spannenden Ausstich erreichte Andreas 68 Punkte gegenüber Hansruedi mit 62 Punkten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schützenkönig 50m:
In der 50m Distanz erreichte Andras Lutz 77 Punkte und konnte sich so punktgleich wie Melanie Remy platzieren. Er durfte/musste folglich auch hier zum Ausstich antreten, wo er sich durchsetzen konnte und sich den diesjährigen Schützenkönig 50m sicherte! Das erste Mal in der Geschichte des Feldschiessens im Laufental, dass ein Schütze sich den Titel über zwei Distanzen sichern konnte. Herzliche Gratulation Andreas!

Schützenkönig 25m:
Markus Köhli erreichte im Vorschiessen 178 Punkte, welche ihm am Hauptschiessen-Wochenende niemand mehr streitig machen konnte!
Herzliche Gratulation an Markus zum Schützenkönig 25m.

 

 

 

 

 

 

Rang 2 hat Lotte Wittmer mit 177 Punkten erreicht, punktgleich mit 177 Punkten ist Michael Köhli auf dem 3. Rang.
Hier geht es zu der Einzelrangliste 25m/50m des BVSL-Feldschiessen 2019 und hier zum Bericht bzw. BSLV Feldschiessen 2019 Seite.

Nachdem noch Fehler auf den KSGBL-Feldschiessen Ranglisten korrigiert wurden, sind diese nun wieder auf der KSGBL Homepage publiziert!

Weiter Fotos der BSVL Rangverkündigung sind auf der PSL-Flickr-Fotoseite publiziert, hier geht es zum Album.

 

 

Einladung zur Pfingstwanderung

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Geesing hat per Email zur diesjährigen Pfingstwanderung eingeladen. Das Wichtigste in Kürze:

  • Datum: Pfingstsonntag, 09. Juni 2019
  • Treffpunkt: 08.30 Uhr beim Bahnhof Zwingen
  • Programm:
    • Wanderung zur Brislacher Blockhütte (Apréro, Znüüni)
    • Anschliessend zum Chessiloch
    • Rückkehr Wanderung direkt nach Zwingen, oder individuell mit ÖV ab Grellingen
  • Ausrüstung:
    • Ausrüstung gutes Schuhwerk
    • wetterbedingte Bekleidung
    • Becher für Getränke beim Znüüni/Apéro (Abfall reduzieren)
    • Speis und Trank für geselligen Teil im Chessiloch
    • gute Laune
    • freie Hirnkapazität für die vielen Informationen des Karstlehrpfades

Hier geht es zur detaillierten 20190528_PSL Vereinsausflug PSL 2019 Karstlehrpfad.

Anmeldungen bis 04.06.2019 per Email mit Angabe Erwachsene/Kinder/Haustiere an Peter Geesing.

Resultate Volksabstimmung vom 19.05.2019

Die vorläufige amtliche Endergebnisse der Volksabstimmung vom 19.05.2019 zum Bundesbeschluss vom 28.09.2018 über die Genehmigung und die Umsetzung des Notenaustauschs zwischen der Schweiz und der EU betreffend die Übernahme der Richtlinie (EU) 2017/853 zur Änderung der EU-Waffenrichtlinie (Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstands) sind auf den Internetseiten der Bundeskanzlei BK publiziert.

Abstimmungsresultat 19.05.2019 Änderung der EU-Waffenrichtlinie

Die Änderung wurde mit einem Stimmenanteil von 63.7 % „Ja“ Anteil angenommen.

 

Interessant: 
Im Bezirk Laufen wurde die Änderung abgelehnt, jedoch in der Stadt Laufen angenommen.
Die Details der Abstimmungsresultate im Kanton BL sind hier publiziert.

Der SSV-Präsident Luca Filippini zeigte sich – mit einer Ausnahme – enttäuscht über das Abstimmungsresultat, blickte aber nach vorne.
Hier geht es zum „SSV Bericht – Eine Niederlage, aber keine Kapitulation

2019 Kantonales Einzelwettschiessen 25m/50m

Geschätzte Pistolen-Schützinnen und Schützen.

Wie in den vergangen Jahren, führt die Pistolensektion Laufen im Auftrag des Bezirksschützenverband Laufental das Einzelwettschiessen (EWS) über die beiden Distanzen 25 – und 25 Meter durch.

Die Teilnahme am EWS als alljährlich wiederkehrender Einzelwettkampf steht allen Schützinnen und Schützen offen, welche Mitglied einer der drei Laufentaler Pistolenschiessvereine sind und über eine Sportlizenz des Schweizer Schiessportverband (SSV) verfügen.

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit über beide Distanzen (25m & 50m) am Anlass teilzunehmen.
In der Hoffnung auf eine grosse Beteiligung, wünsche ich allen Teilnehmern viel Erfolg und angenehme Stunden auf der Schiessanlage „ Fluh“ in Laufen.

Ort:  Schiessanlage „Fluh“, 4242 Laufen

Datum und Schiesszeiten:

  • Sa. 4. Mai 2019 16:00 – 18:00 h
  • So. 5. Mai 2019 09:30 – 11.30 h
  • Mi. 21. August 2019 18:00 – 19:45 h

Hier geht es zur detaillierten Einladung EWS 2019 50/25m.

Wir hoffen auf rege Beteiligung aller lizenzierten Pistolenschützinnen und Schützen des Laufental.

Reto Winkelmann, Bezirkschef 50m/25m, Bezirksschützenverband Laufental

Kantonales Schützenfest beider Basel bei Reto bis am 01.05.2019 anmelden

Per Email hat unser Ehrenpräsident, Reto Winkelmann uns mit untenstehendem Mail angeschrieben:

Informationen zum Kantonalschützenfest beider Basel sind auf der Homepage des 27. KSF BB publiziert.
Hier geht es zum Kurzschiessplan Pistole und hier zum Hauptschiessplan.

Wichtig, meldet bitte Reto Winkelmann bis spätestens am 01.05.2019, welche Stiche Ihr am KSF BB schiessen möchtet,
damit er anschliessend die Anmeldung vornehmen kann.

Der Verein übernimmt für Aktiv-A-Schützen die Kosten für das Schiessbüchlein (27.- CHF) und den Vereinstich, 50m (16.- CHF),
total: 43.- CHF.

—————————————————————————————

Hallo zusammen

Ja richtig,- euer ehem. Präsident meldet sich wieder einmal bei euch.

Da gemäss Jahresprogramm am nächsten Mittwoch 27. April, im Anschluss an das übliche Training ein Schützenhock in unserem Stübli auf dem Programm steht, möchte ich gerne die Gelegenheit ergreifen an diesem Abend über die von uns geplante Teilnahme am Kantonalschützenfest beider Basel in der Region Sissach zu orientieren. Es geht auch darum, dass sich diejenigen welche diesen Anlass, -welcher nur alle 5-6  Jahre ausgetragen wird, die persönliche Stichauswahl vornehmen und die Anmeldeformalitäten erledigen, denn nur mit einer rechtzeitigen Anmeldung können wir an dem uns angestrebten Schiesstag (So. 1. Sept.) eine Reservation der Scheiben sichern. Nach Abschluss der Gesamtanmeldung welche ich um den 10. Mai für unser Verein tätigen werde, kann die Verfügbarkeit der Scheiben nicht mehr garantiert werden.    

Selbstverständlich werde ich für Mitglieder welche noch nie ein Kantonalschützenfest besucht haben, die notwendigen Tipps und Hinweise abgeben.

Eine Voraussetzung für eine Teilnahme ist einzig eine gültige Sportlizenz, welche wir für Mitglieder welche noch nicht damit ausgestattet sind, vorgängig der Teilnahme durch den Vereinsvorstand beschlossen und organisiert werden muss. Die Lizenzkosten ca. Fr. 45,–/Jahr  werden durch den Verein übernommen.

Bei den Stichkosten wird sich wohl die Vereinskasse mit einem namhaften Beitrag die Vereinskasse beteiligen, dazu wird der Vereinspräsident oder der Kassier sicher auch einige Informationen abgeben können.

Aktiv-Mitglieder welche gerne teilnehmen möchten, aber am leider 1. Sept. verhindert sind, werde ich selbstverständlich eine passende Lösung suchen und eine entsprechende Reservation vornehmen.

Diejenigen von Euch, welche am Mittwoch 27. April nicht vor Ort sein können, aber gerne auch teilnehmen möchten, sind gebeten mir bis spätestens am 1. Mai ein E-Mail mit Angabe des gewünschten Schiesstag/Schiesszeit inkl. Stichangabe zuzustellen.

Info zum Anlass:  ksf2019.ch

Hoffe Euer Interesse für diesen nicht alltäglichen Anlass geweckt zu haben und freue mich auf ein Wiedersehen am nächsten Mittwoch.

Gruss Reto

Freundschaftsschiessen 2019 – Ranglisten

Liebe Freunde

Wir möchten uns nochmals ganz herzlich für Eure zahlreiche Teilnahme am Freundschaftsschiessen 2019 bedanken.

Total haben in diesem Jahr 51 Schützinnen und Schützen teilgenommen.

Hier findet Ihr die Ranglisten:

Mit einem „Sonntagseinsatz“ unseres Präsidenten konnte die Excel-Liste repariert werden, leider waren nicht alle Formeln richtig.
Die noch nicht verteilten Kranzkarten werden Euch via Post (an die Präsidenten/Vereinsadresse) zugesandt.
Wenn jemand für das nächste Freundschaftsschiessen die Excel-Datei nutzen möchte, kann er sich via info@ps-laufen.ch melden.

Rosario Priolo, Präsident Pistolensektion Laufen

 

 

Mit Schützengruss,

Rosario Priolo